Cordula Postel-Kaess

​​​​​​​Heilpraktikerin - Tel. 08331 - 121 91

Für die Homöopathie ist nach dem Begründer Dr. med. Samuel Hahnemann, ist ein gesunder Mensch, ein "Körper in Balance".


Der Ansatz ist, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu unterstützen und den Menschen wieder  in seine Mitte zu bringen, anstatt Symptome zu unterdrücken. 

Homöopathie

Auch nach 30 Jahren Tätigkeit als Heilpraktikerin ist für mich die Homöopathie eine sehr eindrucksvolle Methode für Menschen, die dafür ansprechbar sind wie z.B. Kinder und damit ein unverzichtbarer Baustein in meiner Praxis.   


Ein geeignetes homöopathisches Mittel kann die Gesundheit unterstützen, ohne durch Nebenwirkungen zu schaden.


Es wirkt auf den Körper als Reiz- und Regulationsmittel, um  dem Organismus darin zu unterstützen, aus eigener Kraft das Gleichgewicht und damit die Gesundheit wieder herzustellen.


In persönlicher Erfahrung konnte ich am eigenen Leib die heilende Wirkung oft so eindrucksvoll erleben, weshalb es mir unwichtig ist, ob die Homöopathie anerkannt ist und ob ihr Pacebo-Wirkung nachgesagt wird. Der Begriff Placebowirkung besagt ja, dass man an die positive Wirkung eines Mittels glauben muss, welches aber keine Wirkung hat.


Wie erklärt es sich aber dann, dass die Homöopathie, besonders gut bei Kindern und genauso bei Tieren wirkt?

Darüber darf man mal nachdenken.